Mittwoch, 19. Dezember 2018

Alarmierung


Warum und wann wird die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hann. Münden alarmiert?

  • Wir werden alarmiert, wenn ein Schadensfall eingetreten ist.
  • Menschen, Tiere und die Umwelt Hilfe brauchen.
  • Das können sein: Feuer, Verkehrsunfall, Katze auf dem Baum, Öl auf der Straße
    und Amtshilfe für Rettungsdienst oder Polizei.
  • Wir könnten noch vieles mehr aufzählen. (siehe Einsatzberichte)

2013-12-14 9245-01 2014-07-17 101-01


Wie erfahren wir, dass unsere Hilfe gebraucht wird?

  • Ein Schadensfall wird in Regel telefonisch über den Notruf 112 der
    Feuerwehr – Einsatzleitstelle (FEL) des Landkreises Göttingen gemeldet.
  • Den Notruf 112 kann man über jedes Telefon und Handy, ohne Vorwahl, absetzten.
  • Die FEL ist rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr besetzt. So wird jeder Notruf von den Feuerwehrmänner/ -frauen der FEL entgegen genommen.

Nach dem erreichen des Notrufes in der FEL entscheiden die Feuerwehrmänner / -frauen welche Freiwillige-, Berufs- oder Werkfeuerwehr aus dem Landkreis Göttingen zu dem gemeldeten Schadensfall alarmiert wird.

Da wir, als Stadt Hann.Münden, dem Landkreis Göttingen angehören, erfolgt unsere Alarmierung auch über die FEL des Landkreises Göttingen.


Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hann. Münden

  • Ist ein Schadensfall in unser Stadt, mit den dazu gehörigen zehn Ortsteilen eingetreten, entscheidet die FEL, welche der elf Ortsfeuerwehren (OF) alarmiert werden muss.
  • Manchmal müssen es auch mehrere Ortsfeuerwehren gleichzeitig sein.
  • Wie zum Beispiel bei einem Feuer in unserer Altstadt. (s. Einsätze)
  • Die Alarmierung der einzelnen Ortsfeuerwehren der Stadt Hann. Münden erfolgt über Sirene, Funkmeldeempfänger und Telefon durch die FEL.
  • Hierdurch sind auch wir rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr ehrenamtlich für unsere Mitbewohner der Stadt erreichbar!
  • So wie die vielen weiteren Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Göttingen und im ganzen Bundesgebiet.

Die Feuerwehren der Stadt Hann. Münden untergliedern sich wie folgt:

  • Schwerpunktfeuerwehr
    Hann. Münden - Kernstadt
  • Stützpunktfeuerwehren
    Hedemünden
    Hemeln
  • Ortsfeuerwehren
    Bonaforth,
    Gimte,
    Laubach,
    Lippoldshausen,
    Mielenhausen,
    Oberode,
    Volkmarshausen,
    Wiershausen.

Wobei die Alarmierung über Funkmeldeempfänger überwiegend bei uns als Schwerpunkt- und den zwei Stützpunktfeuerwehren erfolgt.

Swissphone DE900-03

Bei den Ortsfeuerwehren läuft die Alarmierung über die Sirene. Vereinzelt sind aber auch schon dort Funkmeldempfänger vorhanden.


Nachdem uns die Alarmierung erreicht hat

Jetzt piepen die Funkmeldeempfänger (die ein/e Feuerwehrmann/ -frau Tag und Nacht bei sich hat), hört Mann und Frau die Sirene heulen oder das Telefon klingelt. Jeder von uns weiß: „Jetzt werden wir jetzt gebraucht und müssen helfen“. Wir verlassen nun unsere Familie oder den Arbeitsplatz und begeben uns zum Feuerwehrgerätehaus. Dort ziehen wir unseren persönlichen Schutzanzug an und erfragen, über das Funkgerät, bei der FEL (Feuerwehr-Einsatz-Leitstelle), den Grund der Alarmierung.

Funkgerät

Wo ist etwas passiert (Einsatzstelle)?
Was ist passiert ?

Anschließend besetzen wir den Lösch-, Rüst-, Wasserrettungs- oder Gefahrgutzug. Bei Bedarf auch nur einzelne Fahrzeuge (siehe Technik). Das ist immer abhängig vom Schadensfall.

Über das Funkgeräte sind wir weiter jederzeit mit der FEL verbunden. Melden uns, wenn der angeforderte Zug / das Fahrzeug die Einsatzstelle anfährt, angekommen ist und wieder verlässt. Es wir nach der Ankunft an der Einsatzstelle der FEL eine genaue Lagemeldung geben. Lautet z.B.: „Das Haus brennt in voller Ausdehnung“. So hat die FEL einen Überblick was an der Einsatzstelle geschieht oder noch gebraucht wird.

Nach Ablauf der Alarmierung verlassen die jeweils alarmierten Züge / das einzelne Fahrzeug das Feuerwehrgerätehaus nach drei bis sechs Minuten in Richtung Einsatzstelle.

Fahrzeughalle


Das ist ein Einblick über unsere Alarmierung und wie der Ablauf nach dem Eingang des Notrufes 112 bei der Feuerwehr - Einsatzleitstelle Göttingen ist.

Eure
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hann.Münden
Ortsfeuerwehr Hann.Münden


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
Ortsfeuerwehr Hann. Münden
OrtsBM Eike Schucht

Kontakt

Besucher

Heute 5

Gestern 76

Woche 179

Monat 2423

Insgesamt 570497