Sonntag, 15. Dezember 2019

Penny-Förderkorb 2017

Kinder- und Jugendfeuerwehr Förderverein Hann. Münden e.V. gewinnt 3.000 Euro beim Penny-Förderkorb 2017

Die Jugend- und Kinderfeuerwehr Hann. Münden im November 2017

Auf dem Bild sind neben Verantwortlichen von Penny folgende Mündener Fördervereins-Angehörige zu sehen: 2. von links: 2. Vorsitzender Peter Hönack, 1. Vorsitzende  Sina Steinwachs, André Oppermann, Betreuerin Jugendfeuerwehr Ramona Hönack und ganz rechts stellv. Kinderfeuerwehrwart Robert Winkelmann.

10


Der PENNY Förderkorb unterstützt  regelmäßig lokales soziales Engagement. 

(siehe https://foerderkorb.penny.de/ )

Das sagt Penny auf seiner Seite: 2017 knüpfen wir mit dem PENNY Förderkorb am Erfolg der letzten Jahre an und konnten unser Engagement in diesem Jahr sogar noch weiter ausbauen! In insgesamt acht Regionen haben Vereine und Organisationen, die sich im Bereich Kinder- und Jugendförderung engagieren, eine Chance auf Fördergelder im Gesamtwert von 96.000 Euro.

Der Kinder- und Jugendfeuerwehr Förderverein Hann. Münden e.V. verfolgt das Ziel, Ideen und Wünsche unserer Kinder- und Jugendfeuerwehr zu ermöglichen.

Die Zielgruppe sind: Kindergruppe für das Alter von 4-6 Jahren, Kinderfeuerwehr für das Alter von 6-12 Jahren, Jugendfeuerwehr für das Alter von 10-18 Jahren.

Der Förderverein erfüllte somit die Voraussetzungen, sich 2017 für einen Gewinn von 3.000 Euro bewerben zu können.

Er präsentierte sich im Internet unter https://foerderkorb.penny.de/bewerber-2017/kinder-und-jugendfeuerwehr-foerderverein-hann-muenden-e-v .

Es galt, die Werbetrommel auf verschiedenste Weise zu rühren, um innerhalb von 6 Wochen möglichst viele Klicks online zu bekommen.

Am Ende waren es 131.335 Klicks, die zum Gewinn von 3.000 Euro verhalfen.

Am 15.11.2017 wurde der Scheck für die Gewinner im Jahr 2017 in Hannover überreicht.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
Ortsfeuerwehr Hann. Münden
OrtsBM Eike Schucht

Kontakt

Besucher

Heute 91

Gestern 321

Woche 1121

Monat 3065

Insgesamt 613523