Sonntag, 15. Dezember 2019

Jahresbericht 2012 der Feuerwehr-Senioren-Kameradschaft (FSK) Hann. Münden

 

 

Ringgaufahrt 2012 001

v. l.: Christa Geißler, Agnes Böhmer, Udo Geißler, Karl-Heinz Böhmer, Georg Rink, Heidi Brockmann, Inge Kucharczyk, Horst Stryga, Bärbel Rink, Elsa Stölting, Anneliese Buch, Astrid Hornig, Elli Veit, Horst Hornig, Bärbel Wahl, Erwin Stölting, Rudolf Wahl.

Nicht im Bild weil hinter der Kamera: 1. Sprecher der FSK Jürgen Buch, der aber im folgenden Bericht auf einem Bild von der 150-Jahr-Feier der Feuerwehr Hann. Münden noch zu sehen sein wird.

 

 

 Verfasser: Jürgen Buch

 

Im vergangenen Jahr 2012 hat sich die FSK zu verschiedenen Anlässen getroffen um die Kameradschaft in gemütlicher Runde zu pflegen. Insgesamt wurden 7 Veranstaltungen durchgeführt.

Ende Januar trafen wir uns traditionell zum Schlachtessen Im „Ratsbrauhaus“ in Hann. Münden. Das Buffet war reichhaltig und schmackhaft. In 2013 soll das Schlachtessen wieder im Ratsbrauhaus durchgeführt werden.

Im April fuhren wir mit unseren privaten Pkws nach Witzenhausen in die Kautabak – Manufaktur Grimm und Triebel. In der letzten noch produzierenden Kauftabakfabrik Deutschlands wurde uns die Produktionsschritte der Kautabak -und Zigarrenherstellung gezeigt. Anschließend fuhren wir zur Jausenstation in Großalmerode – Weißenbach um hier bei Kaffee und Kuchen oder einer deftigen Brotzeit noch einen guten Zeitraum zusammen zu sitzen.

Im Juli unternahmen wir eine Fahrt mit dem Weserdampfer nach Bad Karlshafen.

Weserdamdferfahrt 2012 004

 

Verpflegt wurden wir an Bord mit einem Buffet, welches das „Ratsbrauhaus“ in Hann. Münden geliefert hatte.

Weserdamdferfahrt 2012 005

Weserdamdferfahrt 2012 007

Nach einem zweistündigen Aufenthalt in Bad Karlshafen sind wir mit einem Bus wieder nach Hann. Münden zurückgefahren. Auch wenn das Wetter nicht ganz so optimal war so bleibt uns diese Tagesfahrt durch das Weserbergland doch in guter Erinnerung.

Unseren Grillnachmittag haben wir im August im Schützenhaus „Königshöfer Eichen“ in Hann. Münden durchgeführt. Mit Kaffee und Kuchen begann der Nachmittag und gegen 18.00 Uhr konnte das erste Grillgut vom Rost abgenommen werden, welches der Gastwirt mit viel Geschick einschließlich guter Salate köstlich zubereitet hatte.

Am 2. September 2012 feierte die freiwillige Feuerwehr Hann. Münden mit einem Tag der Feuerwehr ihr 150 jähriges Bestehen. Hierzu waren auch die ehemals aktiven Kameraden der Altersabteilung eingeladen in der historischen Rotunde an der Feierstunde teilzunehmen.

2012-09-02 408-012

Georg Rink, Jürgen Buch (Sprecher der FSK), Klaus Schwarzburger, Benno Schäfer, Günther Meyer, Karl-Heinz Böhmer

2012-09-02 242-012

Unser Ehrenstadtbrandmeister Georg Rink sprach ein Grußwort aus der Sicht der ehemaligen Kameraden die die Geschicke der Feuerwehr Hann. Münden über mehrere Jahrzehnte mitbestimmt haben.

Die Herbstveranstaltung im Oktober führte uns mit unseren privaten Pkws in den Werra - Meißner Kreis in die Gemeinde Ringgau.

Ringgaufahrt 2012 005

Hier im Ortsteil Grandenborn besuchten wir die Land -und Schaukäserei Ringgau. Im Rahmen einer Verkostung wurden uns die Käseprodukte vorgestellt die hier produziert werden. Es bestand natürlich auch Einkaufsmöglichkeit. 

Ringgaufahrt 2012 008   

Ebenfalls in Grandenborn , in unmittelbarer Nachbarschaft zur Käserei, befindet sich der Teichhof. Ein gemütlicher Gasthof in dem man regionale kulinarische Köstlichkeit aus der Küche und eigener Metzgerei genießen kann, was wir taten. Zuvor wurde uns durch eine Videovorführung das Gasthaus und die Metzgerei vorgestellt und anschließend die große und gut gefüllte Wurstkammer besichtigt. Einige Kameraden nutzten die Möglichkeit zum Einkauf der guten nordhessischen Hausmacher Wurstwaren.

Am 13. Dezember trafen wir uns wieder im Sporthaus auf dem Ratwerder um uns in der Vorweihnachtszeit auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Von den Kameradinnen und Kameraden mitgebrachter Kuchen bescherte uns ein reichhaltiges Buffet.Udo Geißler stellte uns an Hand eine selbst gefertigten CD mit Bilder unseren letzten Veranstaltungen vor. Anschließend verschenkte er an die Anwesenden je eine CD. Mit Gesprächen über die gute alte Zeit verbrachten wir den Nachmittag. Gegen 18.00 Uhr wurde ein schmackhaftes rustikales Buffet eröffnet, welches vom Wirt, Herrn Tichanow, zubereitet worden war.

Mit dieser Zusammenkunft ging wieder ein Jahr in der Gemeinschaft der Feuerwehr-Senioren-Kameradschaft zu Ende.

Glückwünsche wurden 2012 ausgesprochen und der obligatorische Blumenstrauß überreicht für

                           

                        einen 80. Geburtstag

                        vier    75. Geburtstage

                        einen 70. Geburtstag

Fünf Krankenhausbesuche waren erforderlich um den Kameradinnen und Kameraden Grüße zur Genesung zu überbringen

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
Ortsfeuerwehr Hann. Münden
OrtsBM Eike Schucht

Kontakt

Besucher

Heute 87

Gestern 321

Woche 1117

Monat 3061

Insgesamt 613519